Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht

Leipzig- Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht

Für die Bundestagswahl am 26. September sucht die Stadt Leipzig noch Wahlhelfer. Besonders in den Ortsteilen des Stadtrands und im östlichen Stadtgebiet würden noch Freiwillige fehlen. Voraussetzungen für den ehrenamtlichen Einsatz im Wahllokal oder in der Briefwahlstelle sind die deutsche Staatsbürgerschaft, ein Mindestalter von 18 Jahren sowie ein Hauptwohnsitz in Leipzig. Für den Wahleinsatz gibt es eine Entschädigung in Höhe von 30 bis 50 Euro, je nach Funktion.