Wahlhelfer gesucht

Chemnitz- Für die Europawahl und die Kommunalwahlen am 26. Mai sucht die Stadt Chemnitz Wahlhelfer.

Diese sollen den reibungslosen Verlauf der Stimmabgabe und die Stimmenauszählung sicherstellen. Insgesamt werden für die 173 Wahlvorstände 2.000 Wahlhelfer gesucht.

Die ehrenamtlichen Helfer erhalten für ihre Tätigkeit eine Entschädigung zwischen 40 und 60 Euro. Informationen zur Anmeldung gibt es auf dem Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz oder über die Behördenhotline 115.