Wahlplakate zerstört und beschmiert

In Dresden-Leuben und im Bereich der Waldschlösschenbrücke sind die Wahlplakate verschiedener Parteien heruntergerissen oder beschmiert worden. Zeugenhinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen. +++

Donnerstagmorgen haben Unbekannte mehr als 30 Wahlplakate der Partei „Die Linke“ im Bereich der Rottwerndorfer Straße zerstört. Die Plakate sind heruntergerissen und zum Teil zerschnitten worden. Auf der Straße Altleuben haben Unbekannte Wahlplakate der „CDU“ mit Parolen beschmiert.

Am Freitagmorgen sind erneut Wahlplakate zerstört worden. Im Bereich der Waldschlösschenstraße rissen Unbekannte mehrere Plakate der „FDP“ herunter. Beschädigte Plakate der „NPD“ sind ebenfalls festgestellt worden.

Schadensangaben liegen derzeit noch nicht vor. In allen Fällen ermittelt die Dresdner Kriminalpolizei.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Beschädigung der Wahlplakate gemacht? Wer hat verdächtige Personen im Umfeld gesehen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar