Wahre Helden grillen auch im Winter beim 7. Ur-Krostitzer Wintergrillen

Leipzig – Am Samstagabend trafen sich insgesamt 100 Teams auf dem Marktplatz und grillten beim Ur-Krostitzer Wintergrillen um die Titel „Bestes Grillteam“, „Beste Performance“ und „Bestes alternatives Grillgut“. 

Wurst, Bier und eine Menge Spaß – das sind die Zutaten für das legendäre Ur-Krostitzer Wintergrillen. Und das stieg zum siebten Mal auf dem Leipziger Marktplatz. Einhundert  wintererprobte Teams grillten auch in diesem Jahr, um die Titel „Bestes Grillteam“, „Bestes Alternatives Grillgut“ und „Beste Perfomance“.

Verliehen wurden diese wieder von einer hochkarätigen Jury. Für Ur-Krostitzer Brauerei-Chef Wolfgang Welter ist das Wintergrillen ein Herzens-Event.

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten bunte Grillfans, neben der klassischen Bratwurst, ihre alternativen Grillkreationen.
Natürlich ging es nicht nur um die Wurst – Die Moderatoren Tim Thoelke und Los Lachos sorgten für gute Laune, die Band Jamstreet sowie das Universaldruckluftorchester kümmerten sich um gute Musik und auch eine Feuershow von Line und Max durfte nicht fehlen. Bevor die Sieger geehrt wurden, heizte Mambokurt den Leuten ein.
Als beste Performance wurden die Rost Rockers geehrt – das beste alternative Grillgut lieferte das Team Grillrausch by Bama ab.
Den Titel des „Besten Grillteams“ und damit den goldenen Grill, durften (S)teak it easy mit nach Hause nehmen.