Waldbrände in der Chemnitzer Umgebung

Die Feuerwehr ist in der Nacht zum Neukirchner Wald an der B 169 ausgerückt.

Dort hatte sich Bruchholz entzündet. Die Feuerwehrmänner konnten ein großräumiges Ausbreiten des Feuers verhindern. Dagegen waren, laut Polizei, am Donnerstagnachmittag in Leupahn bei Rochlitz etwa zehn Hektar Strohhäcksel eines abgeernteten Getreidefelds abgebrannt.

Sie schwitzen im Büro? Der Lichtenauermann bringt Ihrer Firma erfrischende Getränke! Jetzt bewerben unter 0371/400 8888