Waldschlößchenbrücke wird am 24. und 25. August mit Brückenfest eröffnet

Am Wochenende 24. und 25. August 2013 wird die Landeshauptstadt Dresden die Waldschlößchenbrücke mit einem Brückenfest eröffnen. Oberbürgermeisterin Helma Orosz lädt alle Interessierten ein. +++

„Zur Eröffnung lade ich alle Dresdnerinnen und Dresdner sowie interessierte Gäste herzlich ein“, erklärt Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Am Festwochenende können alle Besucher die Brücke sowie die Tunnelröhren zu Fuß erkunden. Zusätzlich gibt es ein Festgelände am Brückenkopf auf der Altstädter Seite auf dem Käthe-Kollwitz-Ufer. „Natürlich ist die Waldschlößchenbrücke für Dresden mehr als eine normale Brücke.  Die Brücke trägt dem Wachstum unserer Stadt Rechnung und der steigenden Zahl von Menschen, die im Dresdner Norden arbeiten und im Süden wohnen. Dresden braucht diese Brücke und mit der Verkehrsfreigabe wird unsere Infrastruktur leistungs- und zukunftsfähiger. Ich bin mir sicher: Diese Tatsache, wird sich auch positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt auswirken“, sagt Helma Orosz.

Die Feierlichkeiten werden am 24. August in den Vormittagsstunden mit einem offiziellen Festakt beginnen und bis in die Abendstunden des 25. Augusts dauern. In diesem Zeitraum kann die Brücke nur durch Fußgänger erkundet werden. Die Freigabe für den Kfz-Verkehr erfolgt am Montagmorgen. Detaillierte Informationen zum Ablauf folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Quelle: Dresden – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar