Waldsperrung in und um Dresden wegen Sturmschäden

Sturmtief Kyrill hat seine Spuren auch in den Wäldern in und um Dresden hinterlassen.

  Deshalb hat der Forstbezirk Dresden aus Sicherheitsgründen ein alle Waldfächen in und um Dresden gesperrt.

Von den Ästen in den Baumkronen, so die Forstbezirksleitung gehe eine erhebliche Gefahr aus.

Bisher wurden alle öffentlichen Straßen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr frei geräumt.