Walpurgisnacht auf dem Kinder- und Jugendbauernhof Dresden-Nickern

Kinderfest, Hexentaufen und Tanz in den Mai. Über das bunte Programm des Dresdner Bauernhofs am 30. April hat sich unser Reporter Jonathan Wosch mit Organisatoren und Unterstützern unterhalten. Das Video sehen Sie bei DF-Online.+++

„Drache, Keule, Tanz und Schmaus, wird ein Hexenhaus daraus“ – das ist das Motto der Walpurgisnacht 2015 auf dem Kinder- und Jugendbauernhof Nickern. Nicht nur Hexentaufen und Livemusik, sondern auch eine Feuershow soll es geben.

Informationen zu Eintrittspreisen und Programm gibt es unter:
http://www.kinderundjugendbauernhof.de/walpurgisnacht-dresden.html

Seit Mai 1994 arbeitet der Verein Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e. V. auf dem Gelände eines ehemaligen Bauerngehöftes, der „Hungerburg“ in Kauscha.
Ziel des Vereins ist es, eine engagierte Kinder- und Jugendarbeit mit den vielfältigen Möglichkeiten eines Bauernhofes unter ökologischen Gesichtspunkten durchzuführen.

Tiere, geschützte Freiräume, Natur, das Wachsen und Werden auf dem Hof, der Umgang mit Naturmaterialien, Feuer, Wasser, Luft und Erde sind Mittel und Vorraussetzung zum Arbeiten des Vereins auf dem Hof.

Zu den Unterstützern des Projektes zählt der Lionsclub Dresden-Elbflorenz. 2.000 Euro hat dieser am Mittwoch den Kindern des Hofes gespendet.

Was DF-Reporter Jonathan Wosch im Gespräch mit Elvira Kunkel, Kinder- und Jugendbauernhof Nickern, & Sibylle Berndt, Lionsclub Dresden-Elbflorenz, noch Spannendes in Erfahrung gebracht hat, sehen Sie im Video!