Walpurgisnächte – IN FLAMMEN

Am Freitag, dem 29. Juli, erlebt mit der Fantasy-Nacht „Walpurgisnächte – IN FLAMMEN“ die dritte und letzte Neuinszenierung der diesjährigen Greifenstein-Festspiele ihre Premiere.

Die packende Geschichte um die geheimnisvolle fremde Schöne, die in den Bann des Fürsten der Finsternis gerät, ist genau das Richtige für alle Fantasy-Fans. Alle Zuschauer, die von dem spektakulären Nachtprogamm „Hexen“ in den beiden vergangenen Sommern begeistert waren, werden auch „Walpurgisnächte – IN FLAMMEN“ lieben. Herzergreifende und mitreißende Ausschnitte aus Musical und Operette, Kult-Titel aus Rock und Pop, spektakuläre Tanzszenen in der nächtlich-knisternden Atmosphäre der in atemberaubendes Licht getauchten Felsenbühne prägen diese Inszenierung. Mit einem Inferno der Unterhaltung wollen die Greifensteine dem alten Vater Brocken Konkurrenz machen, indem sie sich in einen Hexentanzplatz verwandeln, auf dem alte und junge Hexen, Meeres-Geister und Zauberer ihr Wesen (und Unwesen) treiben. Mitglieder aller Sparten haben nur eines im Sinn: die Zuschauer für 2 Stunden in eine phantastische Welt der Musik zu entführen, in ein faszinierendes Licht-Spektakel.

Die Inszenierung liegt in den Händen von Anne Klinge, die zum ersten Mal auf den Greifensteinen Regie führt. Die Musikalische Leitung haben Dieter Klug und Rudolf Hild übernommen. Die Ausstattung entwarf Wolfgang Clausnitzer. Die Choreographie hat Sigrun Kressmann und für die Fechtszenen ist Udo Prucha verantwortlich. Die Regisseurin Anne Klinge hat bereits mehr als vierzig Schauspiel- und Musiktheater-Inszenierungen in Deutschland und Österreich auf die Bühne gebracht. Sie ist Chefin des im deutschsprachigen Raum einzigartigen Figurentheaters „Theater mit Hand und Fuß“. Zahlreiche Aufführungen im In- und Ausland führten sie bis nach Peru, China, Italien, in die Schweiz und nach Österreich. Anne Klinge sammelte Erfahrungen bei namhaften nationalen und internationalen Festivals.

Premiere „Walpurgisnächte – IN FLAMMEN“: Freitag, 29. Juli, 21 Uhr,
Karten: 03733.1407-131

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar