Walzenwehr: Bauarbeiten fast beendet

Die Arbeiten am Walzenwehr an der Georgbrücke gehen ihrem Ende entgegen.

Seit Herbst vergangenen Jahres wird die Anlage grundhaft saniert. Dazu gehörte unter anderem die Errichtung einer so genannten Fischtreppe, mit denen es Fischen ermöglicht wird, das Wehr auch flussaufwärts zu bewältigen. Insgesamt waren 540.000 Euro für die Sanierung veranschlagt. Im Moment laufen die Hauptarbeiten der Brücke über das Walzenwehr. Allerdings wird es nicht mehr seiner ursprünglichen Aufgabe gerecht, da die Stauklappen und die Hebelhydraulik außer Gefecht gesetzt wurden. Grund dafür ist der Hochwasserschutz. Durch die Klappen wäre es bei extremem Wasserstand zu einer Überschwemmung gekommen.