Wann schwimmt die Waldschlößchenbrücke auf der Elbe?

Der geplante Verschub des Brückenbogens am Mittwoch findet nicht statt. Grund sind die aktuellen Wetterbedingungen. Eventuell kann Ende der Woche mit dem Verschub begonnen werden. +++

Die Bauleitung der Waldschlößchenbrücke hat heute entschieden, dass es auf Grund der aktuellen Wetterbedingungen morgen nicht zum Beginn des Verschubes des Brückenbogens der Waldschlößchenbrücke kommen wird.

Im Laufe des 15. Dezember wird die Entscheidung über das weitere Vorgehen erwartet. Sollten die Wetterbedingungen es zulassen, könnte ggf. Ende der Woche mit dem Einschwimmen begonnen werden.

Schritt 1: Verschub des Brückenbogens an das Elbufer (etwa 20 Stunden),

Schritt 2: Verschub des Brückenbogens auf Pontons (etwa acht Stunden) und

Schritt 3: Einschwimmen des Brückenteils (etwa 12 Stunden).

Sobald es etwas Neues gibt, erfahren Sie es auf www.dresden-fernsehen.de. 

+++ LIVESTREAM von der Dresdner Waldschlößchenbrücke – Näher dran am Baugeschehen! +++

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!