Warnstreik am Uniklinikum Leipzig

Leipzig- Am Universitätsklinikum Leipzig wird heute gestreikt. In der Zeit von 6 bis 22 Uhr hat die Gewerkschaft ver.die alle Tarifbeschäftigten zu einem Warnstreik aufgerufen.

Grund dafür sei laut ver.di die ergebnislose zweite Verhandlungsrunde für Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Die Gewerkschaft fordert für die Mitglieder im Gesundheitswesen 300 Euro mehr pro Monat. Laut Oliver Greie, Landesbezirksleiter, solle mit den passenden Konditionen eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst attraktiver gemacht und einem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden.