Warnstreik sorgt für Ausfälle

Chemnitz- Die Gewerkschaft ver.di hat für Donnerstag, dem 25. April umfangreiche Warnstreiks im sächsischen regionalen Linienverkehr angekündigt. Auch im Verkehrsplan der Chemnitzer Verkehrs AG (CVAG) kommt es deshalb zu streikbedingten Ausfällen.

Ab 2 Uhr muss für ca. 24 Stunden mit Einschränkungen gerechnet werden.
Zwar ist die CVAG selbst von den Streiks nicht betroffen, jedoch werden Tochterunternehmen sowie in Chemnitz verkehrende Regionalverkehrsunternehmen bestreikt.

Folgende Linien entfallen voraussichtlich komplett:

-Linien N11, N12, N13, N14, N15, N16, N17, N18

-Linien 26, 43, 46, 63, 82, 86, 93, 96

-alle Regionalverkehrslinien im Stadtgebiet von Chemnitz

teilweise streikbedingte Ausfälle:

-Linien 23, 41