Wartehäuschen zerstört

Unbekannte haben am Wochenende in Chemnitz der CVAG schweren Schaden zugefügt.

Die Vandalen zerstörten in der Nacht zum Sonntag acht Wartehäuschen für Bus und Bahn. Laut Polizei sind befinden sich die Unterstände ab Bahnhof Mitte an der Reichsstraße bis zur Richard-Wagner-Straße. Betroffen ist vor allen Dingen die Straßenbahnlinie 4. An den Häuschen wurden die Scheiben eingeschlagen.

Außerdem stahlen die unbekannten Täter fünf Metallrahmen samt Klarsichtscheiben und Fahrplänen. Jährlich entstehen dem Verkehrsunternehmen durch solche Taten Schäden im sechsstelligen Bereich. Über die Schadenshöhe in diesem konkreten Fall ist noch nichts bekannt. Die Polizei ermittelt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung