Wartungsarbeiten am Tunnel Bramschstraße in Dresden

Am Tunnel Bramschstraße kommt es ab Montag bis Samstag zu wechselseitigen Sperrungen beider Tunnelröhren aufgrund von Wartungsarbeiten. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Die Südröhre (stadteinwärts) ist vom 17. bis 19. September und die Nordröhre (stadtauswärts) vom 20. bis 22. September gesperrt. Während der Wartungsarbeiten können die Fahrzeuge in der jeweils freigegebenen Röhre in beiden Richtungen fahren. In den Nachtstunden vom 19. auf den 20. September testen Fachleute die Verkehrsprogramme, wobei es kurzzeitig zu weiteren Sperrungen kommen kann. In den Tunnelröhren erfolgt eine Überprüfung der sicherheitstechnischen Anlagen, z. B. Brandmeldeanlage, Notrufeinrichtungen und Verkehrssteuerung. Außerdem stehen Reinigungsarbeiten an der Tunnelbeleuchtung, den Tunnelwänden, den Schlitzrinnen und den Notgehwegen an. Die Belüftungs- und Abwasseranlagen werden ebenfalls gewartet und geprüft.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar