Was ist neu bei der Steuererklärung

Dresden - Der Mai rückt immer näher und denken Sie daran, der 31. Mai ist die Deadline für die Abgabe der Steuererklärung. Wem die Steuererklärung zu kompliziert ist, kann Hilfe in Anspruch nehmen. Zum Beispiel beim Verein „Vereinigte Lohnsteuerhilfe“ in Dresden am Hauptbahnhof. Hier bekommen Sie Hilfe rund ums das Thema Steuererklärung. In diesem Jahr muss die Steuererklärung für das Jahr 2017 noch bis zum 31. Mai beim Finanzamt sein. Nächstes Jahr ist dann der 31. Juli das Abgabedatum. In diesem Jahr ist aber unter anderem neu, dass die Erklärung ohne Belege dem Finanzamt zugespielt werden kann. Drei Monate darf sich das Finanzamt Zeit lassen, um den Steuerbescheid raus zu schicken. I.d.R. benötigt die Finanzverwaltung maximal vier Wochen. Noch mehr Informationen zur Steuererklärung gibt es im Video.

 

 

© Sachsen Fernsehen