Was ist wirklich wichtig? Nachtschicht mit Weltenbummlern

Ein selbstgebauter Campingbus, 9 Monate durch Asien, 12 Länder und 30.000 Kilometer: Das zusammen ergibt das Roadmovie "Auf der anderen Seite des Fernsehers". Die Filmemacher Martin Zech und Teresa Dieckmann sind bei Sophia Matthes in der neuen Nachtschicht im Curry & Co. zu Gast und erzählen u.a. wie sie Gelassenheit durch Scheitern gelernt haben.

Leben wir um zu arbeiten? Was ist mir wirklich wichtig? Wieviel brauche ich, um glücklich zu sein? Angefangen hat alles mit dem Wunsch, auszubrechen. Raus aus der Komfortzone. Martin und Teresa haben den Schritt gewagt. Mit den selbstgebauten Allrad Van namens MR PINK ging es von Mai 2017 bis Februar 2018 durch Russland, die Mongolei, Kasachstan und Kirgistan bis in den Iran.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Aus dem gesammelten Videomaterial ist die Filmtriologie „Auf der anderen Seite des Fernsehers“entstanden. Den ersten Teil und weitere Infos und Tipps findet Ihr auf der Website von Martin und Teresa: www.herrlehmanns-weltreise.de

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Playlist mit allen NACHTSCHICHT-Folgen

NACHTSCHICHT
Der Late-Night-Talk aus dem Curry und Co.

NACHTSCHICHT verpasst?
Hier geht es zur Online-Mediathek.

Sendezeiten bei DRESDEN FERNSEHEN:
Montag und Donnerstag 23 Uhr, Freitag 21.30 Uhr und Sonntag 18.30 Uhr.

Mehr zur Sendung auch auf Facebook!