Was passiert in Dresden bei einem Gefahrgutunfall?

Die Dresdner Feuerwehr hat heute im Straßenbahnbetriebshof Waltherstraße den Ernstfall geprobt.

Im Betriebshof Waltherstraße wurde heute ein Gefahrgutunfall nachgestellt.  Bei der Übung waren eine Straßenbahn und ein Tankwagen zusammengeprallt.  Aus dem Wagen lief Salzsäure aus, der Fahrer der Straßenbahn wurdel verletzt und mit Salzsäure kontaminiert.  Mit dem Szenario soll das Zusammenspiel der Rettungskräfte geübt werden.Feuerwehr war mit 15 Fahrzeugen und fast 50 Männern im Einsatz.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!