Was sind die Trends von morgen?

Chemnitz- Am 23. September startet die kostenfreie Veranstaltungsreihe zu Zukunftsfragen. Die Volkshochschule Chemnitz und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung laden gemeinsam zu drei Veranstaltungen über Zukunftstrends ein.

Die erste Veranstaltung wird von 19 bis 20:30 Uhr im TIETZ im Veranstaltungssaal stattfinden und der Eintritt ist frei. Im ersten Teil wird die Frage „Wie werden wir leben?“ besprochen. Es geht um das Kräftemessen zwischen Mensch und Natur. Wie reagiert die Natur auf die menschliche Zivilisation? Und was kann der Mensch tun, damit düstere Prognosen nicht Wirklichkeit werden? Dabei werden TV-Moderator Alexander Thamm und Dr. André Matthes, der TU Chemnitz, stellv. Leiter der Professur Textile Technologien, Bereichsleiter Naturtextilien und Nachhaltigkeit im Gespräch sein.

Vor den Gesprächen wird jeweils eine thematisch passende, 30-minütige Sendung aus der ARD-alpha-Reihe gezeigt. Diese Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation der Volkshochschule Chemnitz und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung innerhalb der Reihe „Kontrovers vor Ort“.

Die weiteren Themen und Termine der Reihe sind:
Teil 2, am 6. November: Wie werden wir arbeiten?
Teil 3, am 11. November: Wie werden wir wohnen?
Auch hierbei wird Alexander Thamm jeweils mit einem sächsischen Experten bzw. Wissenschaftler ein Gespräch führen.

Informationen und Anmeldung sind unter 0371 488-4343 sowie online unter der Website der Volkshochschule möglich.