Was soll denn das? Belantis-Park verlegt Leipzig nach Berlin

Leipzig - Nur ein krasser Werbegag oder möchte der Leipziger Freizeitpark "Belantis" lieber nach Berlin umziehen? Seit einigen Tagen macht Belantis mit einem ungewöhnlichen Plakatmotiv in Berlin auf sich aufmerksam - mit Erfolg!

"Was soll das denn?" fragen sich derzeit viele Berufspendler aus Leipzig, die zur Arbeit nach Berlin fahren. Überall in der Stadt hängen neue Werbeplakate mit der Aufschrift "Belantis - Berlins neuer Freizeitpark". Dabei weiß doch jeder, dass der Freizeitpark im schönen Süden von Leipzig liegt und damit mehrere hundert Kilometer von Berlin entfernt.

Plakat löst gewünschte Reaktion aus 

Bei der verantwortlichen Leipziger Werbeagentur "Westend-Communication" ist man zufrieden. "Die Aktion hat schon zahlreiche Reaktionen im Web ausgelöst und auch auf den Ticketverkauf wirkt sich das Plakat aus. Seit Start der Kampagne am 18. Juli, haben wir 10-mal höhere Zugriffszahlen auf der Park-Homepage", so André Hofmann - Pressesprecher für Belantis.     

© Jan Kaufhold

Aber warum soll Belantis plötzlich ein Berliner Park sein? 

Mit dem Zusatz "Berlins neuer Freizeitpark" will die Agentur Leipzigs Nähe zu Berlin darstellen sowie die einfache Erreichbarkeit für alle Hauptstädter. "Berlin ist ein wichtiger Markt für den Freizeitpark. Wir beobachten stetig steigende Besucherzahlen aus Berlin/Brandenburg", so Hofmann weiter. 

Viele Leipziger, die stolz auf ihren Park sind, lässt das Werbeplakat dennoch sicher verwundert zurück.  

Wie findet ihr die Plakat-Aktion von Belantis? (Umfrage)

  • Cool, eine sehr witzige Idee!
  • Unverschämt, absolut dreist!
Abstimmen

Wie findet ihr die Plakat-Aktion von Belantis? (Umfrage)

  • Cool, eine sehr witzige Idee!
    17,7%
  • Unverschämt, absolut dreist!
    82,3%

Sie müssen Cookies zulassen, um abstimmen zu können.

Hopla, etwas ist schief gegangen!

Laden Sie die Seite neu und stimmen Sie erneut ab.