Was würde ein Flughafen-Ausbau für Wirtschaft & Anwohner bedeuten?

Leipzig – Die Landerechte des Frachtflughafen Leipzig/Halle sollen erweitert werden. Das haben CDU und SPD im Koalitionsvertrag vereinbart. Danach soll Leipzig zum zentralen Frachtflughafen Deutschlands werden.
 

Gerade ausländische Frachtfluggesellschaften könnten dann den Flughafen häufiger anfliegen. Zum Beispiel SFExpress aus China, die im vergangenen Jahr angekündigt hatten, Leipzig zum Europa-Drehkreuz machen zu wollen. Für den Vorsitzenden der CDU Fraktion Leipzig klingt das nach einer Chance für die Messestadt.

Der Frachtumschlag am Airport Leipzig/Halle stiegt im vergangenen Jahr um 8,2 %. Dadurch steigt auch die Lärmbelastung rund um den Flughafen. Grund genug für den Vorsitzenden der IG Nachtflugverbot, den Flugverkehr nicht noch weiter auszubauen.Bisher regeln Luftverkehrsabkommen wo ausländische Flugzeuge in Deutschland landen dürfen. Zukünftig könnte Leipzig zum zentralen Knotenpunkt für Frachtflugzeuge werden.