Wasser trinken für die gute Sache

Chemnitz – Die Wasserinitiative „Viva con Agua“ veranstaltet am Sonntag im Subbotnik einen Wasserflohmarkt. Ein Teil der Erlöse fließt dabei in eines der aktuellen Wasserhilfsprojekte in Äthiopien, Nepal oder Uganda.

Auf dem Flohmarkt können Chemnitzer Kleidung, Spielsachen oder andere Dinge, die sie nicht mehr benötigen zum Verkauf anbieten.

Die Idee, Wasser für jeden zugänglich zu machen, entstand 2005. Mithilfe von Spendengeldern wurden seitdem bereits zahlreiche in- und ausländische Projekte gefördert. Auch in Chemnitz hat sich im vergangenen Jahr eine Gruppe gegründet, die sich für Wasserhilfsprojekte einsetzt.

Wer auch einen Teil dazu beitragen möchte, jedem einen freien Zugang zu Trinkwasser zu ermöglichen, kann am Sonntag in die Vetterstraße 34 zum Wasserflohmarkt im Subbotnik kommen.