Wasserballdamen müssen auswärts ran

Am kommenden Samstag spielt die erste Manschaft der SCC-Nixen beim Vorjahressechsten Berlin.

Nach dem erfolgreichen Heimspielwochenende mit zwei Siegen aus zwei Spielen steht am Samstag die Auswärtspartie bei Berlin Neukölln an. In der letztjährigen Spielzeit, der ersten Bundesliga-Saison, verloren die Chemnitzer Wasserballerinnen beide Partien gegen die Hauptstädter deutlich (10:19 Heim, 15:8 auswärts). In diesem Jahr dürfte das Duell allerdings knapper ausgehen, denn mit ebenfalls zwei Siegen aus zwei Spielen rangieren die Neuköllner Damen auf Platz zwei, also nur einen Platz vor den SCC-Mädels. Diese Konstellation in der Tabelle der 1. Damen-Bundesliga verspricht ein spannedes Duell. Anpfiff der Partie in Berlin am Samstag ist 15.30 Uhr.
Die erste Mannschaft der Wasserball-Herren bereitet sich indes an diesem Wochenende beim internationalen Freundschaftsturnier im tschechischen Plzen (Pilsen) auf die kommende Zweitliga-Saison vor. Das erste Spiel bestreiten die SCC-Herren dann am 25. November in Erfurt.

Mehr Nachrichten vom Sport finden Sie hier.