Wasserballer siegen im Derby gegen Halle

Leipzig – Die Leipziger Wasserballer waren am Wochenende erfolgreich. Gegen den SV Halle holte die HSG TH Leipzig einen 14:8-Punkte-Sieg.
Nach einem starken ersten und zweiten Viertel führten die Sachsen bereits mit 9:4 und konnten die Führung gegen die Hallenser bis zum Schluss verteidigen. Thomas Abeling sieht trotzdem für sein Team noch Luft nach oben.
Somit bleiben die Leipziger weiterhin auf Tabellenplatz 1 der 2. Wasserball-liga Ost. Am 26. Januar kommt dann die SGW Brandenburg in das Sportbad an der Elster.