Wasserleiche aus Schloßteich ist Steffen Baumgärtel

Bei dem Toten aus dem Schloßteich handelt es sich um den vermissten Steffen Baumgärtel aus Chemnitz-Altendorf.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Die Leiche des 42-Jährigen wurde am Sonntagvormittag von Spaziergängern entdeckt. Sie hatten eine leblose Person bemerkt, die in der Nähe des Wehrs im Wasser trieb. Die Chemnitzer Feuerwehr barg daraufhin die Leiche.

Baumgärtel war vor fast einem Monat nach einem Kneipenbesuch spurlos verschwunden. Vermutlich fiel er in den Pleißenbach, der in den Schloßteich mündet.

Als Todesursache gibt die Polizei ertrinken an und geht von einem Unfall aus, schließt damit die Einwirkung dritter aus.