Wasserleiche in Steinbruch geborgen

Chemnitz- Am Sonntagnachmittag gegen 16.10 Uhr teilte ein Passant per Notruf den Fund eines leblosen Mannes mit. Der Mann wurde im gefluteten Steinbruch im Steinbruchsweg Ortsteil Wittgensdorf  gefunden.

Die Polizei, die örtliche Feuerwehr und Rettungskräfte rückten daraufhin aus, um den 70-jährigen Mann zu bergen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Im Zuge der Ermittlungen, konnte ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden. Aus Gesprächen mit Anwohnern, wohnte der Tote in der Nähe des Wassers und sammelte oft an den steilen Hängen des Steinbruchs Pilze. Der Sturz ereignete sich offenbar infolge eines Unfalls im Steinbruch.