Wasserratten aufgepasst: Leipzigs Schwimmbäder öffnen am Reformationstag

Auch am 31. Oktober, dem Reformationstag, besteht für die Leipziger die Möglichkeit, sich in die nassen Fluten zu stürzen. Einige Sportbäder in der Messestadt öffnen, zum Teil auch verlängert, am Feiertag ihre Becken. +++

So öffnen die Schwimmhalle Nord in der Kleiststraße 54 von 8 Uhr bis 13 Uhr sowie die Schwimmhalle Südost in der Kolmstraße 35 eine Stunde früher von 7 Uhr bis 13 Uhr. Die Grünauer Welle öffnet ihren Bade- und Saunabereich von 10 Uhr bis 18 Uhr. Somit bieten sich den Leipzigern insgesamt 18 Stunden Badespaß am Feiertag.
 
Die übrigen Schwimmhallen der Sportbäder Leipzig GmbH haben ab dem 1. November wieder zu den Ferienöffnungszeiten geöffnet. Insbesondere in der Grünauer Welle sind die Öffnungszeiten deutlich erweitert. Alle Details dazu gibt es im Internet unter www.sportbaeder-leipzig.de.