Wasserrohrbruch auf der Scheffelstraße

Zu einem Wasserrohrbruch ist es heute Nacht auf der Scheffelstraße / Ecke Helbersdorfer Straße gekommen.

Laut Stadtwerke Chemnitz war der Schaden bei planmäßigen Sanierungsarbeiten an einer Trinkwasserleitung entstanden. Die Leitung wurde geschlossen, ein Wohnhaus musste per Wasserwagen mit Trinkwasser versorgt werden. Durch die Änderung der Fließrichtung und des damit verbundenen erhöhten Drucks trat wenige Meter entfernt an der Dittersdorfer Straße ein weiterer Rohrschaden auf. Zu einem Versorgungsausfall kam es dadurch nicht. Die Scheffelstraße musste aufgrund des Wasserrohrbruchs voll gesperrt werden. Heute Abend sollen die Reparaturarbeiten an der Leitung beendet sein. Die Straßendecke wird morgen geschlossen.