Wasserrohrbruch im Leipziger Süden: Verkehr bis nächste Woche eingeschränkt

Am Dienstagmorgen ist in der Bornaischen Straße, Höhe Stockartstraße eine 15 Zentimeter starke Trinkwasserleitung geborsten. Die Reparaturmaßnahmen werden laut der Kommunalen Wasserwerke Leipzig bis zum 7. November andauern. +++

Die 1920 erbaute Trinkwasserleitung aus Stahl ist vermutlich aufgrund starker Belastungen und aus Altersgründen kaputt gegangen. Aufgrund der Reparaturmaßnahmen kommt es zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Die Bornaische Straße ist in stadtauswärtiger Richtung einseitig für den Straßenverkehr gesperrt. Autofahrer folgen der ausgeschilderten Umleitung über Wolfgang-Heinze-Straße und Prinz-Eugen-Straße. Die Straßenbahn verkehrt weiterhin laut Fahrplan.