Wasserrohrbruch: Johannisalle gesperrt

Am Samstagvormittag kam es auf der Johannisalle zu Verkehrsbehinderungen. Der Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch.

Laut ersten Angaben platzte am Morgen eine ca. 50 cm dicke Wasserleitung der Kommunalen Wasserwerke zwischen Pragerstraße und Liebigstraße. Anfangs musste die Straße komplett gesperrt werden, mittlerweile wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Die genaue Ursache für den Rohrbruch ist noch nicht bekannt. Da das Rohr noch aus den späten Zwanziger Jahren stammen soll, könnte es am Alter des Rohres gelegen haben.