Wasserrohrbruch legt Teile Theklas lahm

Leipzig - Ein Wasserrohrbruch sorgte im Leipziger Stadtteil Thekla am Donnerstagmittag für verkehrstechnische Furore. Die Tauchaer Straße musste im Abschnitt Stralsunder und Theklaer Straße voll gesperrt werden, zahlreiche Buslinien wurden zudem umgeleitet. Autofahrern wird empfohlen das Gebiet weiträumig zu meiden.

Ein Wasserrohrbruch sorgte in Thekla für die Überschwemmung der Tauchaer Straße und gleichzeitig für verkehrstechnische Behinderungen. Autofahrer werden aufgefordert den Abschnitt zwischen Stralsunder und Theklaer Straße zu umfahren, da diese nach Angabe der Polizei voll gesperrt ist.

Das Problem wirkte sich auch auf den Nahverkehr aus. Die Buslinien 70, 79, 81, 82, 83 sowie 96 verkehren zwischen Thekla und Rostocker Straße in beiden Richtungen mittels einer Umleitung über die Stralsunder und Göteborger Straße.

Die Wasserwerke arbeiten aktuell an der Bewältigung der Störung.

© Sachsen Fernsehen