Wassersportmesse „Beach & Boat“ startet am Donnerstag in Leipzig

Mit dem Schwerpunkt „Wasserwandern“ und dem Kurzurlaub vor der eigenen Haustür lockt die mittlerweile 5. „Beach & Boat“ ab dem 14. Februar wieder alle Wassersportfreunde in die Leipziger Messehallen. +++

„In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben wir allein 5.000 Kilometer Wasserwegenetz. Dank des Leipziger Neuseenlands sind in den letzten Jahren attraktive Strecken dazugekommen.“, so Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe. „Daher stellen wir auf der Beach & Boat als zentrale Plattform für den mitteldeutschen Wassersport das Wasserwandern in diesem Jahr in den Fokus unserer Veranstaltung und präsentieren die enormen Potenziale unserer Region.“

Unter dem Thema „Das 1×1 des Wasserwanderns“ präsentiert die Beach & Boat die ganze Angebotspalette des naturnahen Hobbys. Experten beraten zur notwendigen Ausrüstung und dem vielfältigen Tourenangebot in Mitteldeutschland. Wer das Weite beim Wasserwandern sucht, findet in den Foren der Messe die passende Antwort: Naturliebhaber berichten von ihren spannenden Paddeltouren auf der ganzen Welt. Für Schnellstarter wird im Forum „nature & fun“ täglich gezeigt, wie schnell ein Faltboot einsatzbereit ist. Zudem werden in einer informativen Ausstellung die Grundlagen des Wasserwanderns erklärt.

Rund 140 Aussteller präsentieren bis zum 17. Februar in den drei Angebotsbereichen classic, nature und fun die gesamte Bandbreite des Wassersportes. Ob Motorbootfahren, Segeln, Paddeln, Tauchen oder Surfen – auf der Beach & Boat findet jeder Wassersportler das richtige Angebot.