Wasservögel sollten nicht mehr gefüttert werden

Das Füttern von Enten, Schwänen und anderen Wasservögel verursacht mehr Schaden als Nutzen.

 Gewässer werden im Uferbereich mehr verschmutzt und die Wasserqualität wird beeinträchtigt. Außerdem lockt das Füttern weitere Vögel an, die ihren Vogelzug deswegen verlassen. Im Winter führt es unter anderem zum Erfrieren der Tiere in ihren heimischen Gewässern.