Weg mit dem Dreck – Säuberungsaktion am Elberadweg

Dresden – „Kinder für eine schönere Elbe“, unter diesem Motto haben mehrere grenzüberschreitende Vereine und Verbände vergangenes Wochenende eine Säuberungsaktion ins Leben gerufen. Kinder aus Deutschland und Tschechien haben entlang der Grenze den Elberadweg nach Abfällen Ausschau gehalten und diese gegebenenfalls fachgerecht entsorgt.

Unterstützt wurde das Projekt auch von hoher Prominenz, welche anlässlich der Aktion einige Grußworte an die Kinder und die Initiatoren gegeben hat. So waren Vertreter der politischen Parteien aus Tschechien anwesend. An verschiedenen Stationen des Weges entlang mussten die Kinder ein Quiz lösen. Am Ende gab es für die kleinen Helfer einige Präsente, unter anderem auch eine besondere Urkunde.