Weichenbauarbeiten in Markranstädt

Auf Grund von Weichenbauarbeiten in Markranstädt kann vom Freitag (21.00 Uhr) bis Sonntag (11.00 Uhr) nur ein Gleis zwischen Leipzig-Leutzsch und Markranstädt befahren werden. Dadurch kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen im Fern- und Nahverkehr.

Die ICE-Züge der Linie 28 Hamburg–Berlin–Leipzig–München und Linie 50 Dresden–Leipzig–Erfurt–Frankfurt (M)–Wiesbaden fahren von Berlin/Dresden in Richtung Leipzig mit bis zu 15 Minuten früheren Abfahrtszeiten und werden anschließend von Leipzig bis Naumburg (Saale) Hbf umgeleitet. Durch die Umleitung verspäten sich die Züge um bis zu 20 Minuten.

Die Regionalbahnen der Linie RB 125 Leipzig–Weißenfels fahren auf dem Abschnitt Leipzig Hbf–Leipzig-Leutzsch–Weißenfels mit bis zu 20 Minuten späteren Fahrzeiten.

Einige Regionalbahnen der Linie RB 20 Eisenach–Erfurt–Halle fahren in den Nacht- und frühen Morgenstunden ab Weißenfels in Richtung Erfurt/ Eisenach mit bis zu 21 Minuten späteren Fahrzeiten.

Bitte beachten Sie diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung und nutzen Sie gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaumaschinen lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet Reisende und Anwohner um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.) sowie im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.