Weichenerneuerung in Markranstädt

Auf Grund von Weichenbauarbeiten in Markranstädt kann vom 13. Juli, 12.00 Uhr, bis 17. Juli, 4.00 Uhr, auf dem Streckenabschnitt Großlehna–Leipzig-Leutzsch nur ein Gleis befahren werden. +++

Dadurch kommt es zu folgenden Fahrplanänderungen im Fern- und Nahverkehr:

Die ICE/IC-Züge der Linie 28 Berlin–Leipzig–München werden über Leipzig/Halle Flughafen umgeleitet und verspäten sich dadurch von Leipzig Hauptbahnhof bis Berlin Gesundbrunnen um bis zu 14 Minuten.

Die ICE-Züge der Linie 50 Dresden–Leipzig–Erfurt–Frankfurt (M)–Wiesbaden werden über Leipzig/Halle Flughafen umgeleitet und verspäten sich dadurch von Leipzig Hbf bis Dresden Hbf um bis zu 13 Minuten.

Die Regionalbahnen der Linie RB 125 Leipzig–Weißenfels und einzelne späte Züge der Linie RB 20 Eisenach–Erfurt–Halle/Leipzig werden zwischen Leipzig Hbf und Großlehna durch Busse, mit früheren Abfahrtzeiten und späteren Ankunftszeiten in Leipzig Hbf ersetzt.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen sowie im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.