Weihnachten im Dresdner Kinderkrankenhaus

Auch auf der Kinderstation im Universitätsklinikum Dresden wird Weihnachten gefeiert. Am Freitag haben die Direktoren und Pfleger der Station mit einer besonderen Visite die kleinen Patienten überrascht. +++

Natürlich kam auch der Weihnachtsmann mit, dessen Sack prall gefüllt war. Jedes Jahr zu Weihnachten sorgen die Kliniken für die kleinen Patienten, die das Fest nicht zu Hause feiern können.

Für die Kinder ist die Weihnachtsvisite etwas ganz besonderes.
Eben weil sie nicht zu Hause feiern können, freuen sie sich ganz besonders über den Besuch des Weihnachtsmannes.

Für die Visite sammelten Mitarbeiter der Uniklinik, Eltern und Betriebe das ganze Jahr Spenden in Form von Süßigkeiten, Kuscheltieren oder Geld.
 
Beim Gang durch die Stationen gingen auch die Eltern der Patienten und die Mitarbeiter, die an diesen Tagen Dienst haben, nicht leer aus.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!