Weihnachten im Stallhof

Dresden - Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt im Stallhof des Dresdner Schlosses öffnet wieder seine Tore. Über 50 Händler, Handwerker und Gastronomen bieten die bewährte Mischung aus Musik, Gaukelei und historischem Handel. Neu in diesem Jahr ist ein Tischlermeister, der Holzpantinen fertigt, einer der letzten seiner Art in Deutschland. Ein weiteres seltenes Gewerk ist der Muldenhauer. Er fertig Mulden oder auch Muhlen, also längliche Tröge aus dickem Holz.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen