Weihnachtliches Flair trotz Schmuddelwetter

Chemnitz- Obwohl das Wetter momentan noch nicht besonders weihnachtlich ist, kann ab sofort in der Chemnitzer Innenstadt weihnachtliches Flair genossen werden.

Ganz traditionell wurde der Weihnachtsmarkt am Freitag von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig mit dem Stollenanschnitt eröffnet. Trotz des ungemütlichen Wetters ließen sich das zahlreiche Chemnitzer nicht entgehen. Bis zum 23. Dezember können an über 200 Ständen rund um das Chemnitzer Rathaus weihnachtliche Leckereien und schöne Geschenkideen erstanden werden. Allabendlich um 17 Uhr besucht der Weihnachtsmann die Kinder und bringt eine Märchenüberraschung mit.  Er erzählt, was er im Märchenwald und bei der Vorbereitung des Festes alles erlebt.

Ein weiteres Highlight ist die große Bergparade, die am Samstag bereits zum 40. Mal durch die Innenstadt ziehen wird. Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt ist täglich bis 22. Dezember, von 10 bis 21 Uhr und am 23. Dezember, von 10 bis 20 Uhr, geöffnet.