Weihnachtsausstellung im Dresdner Stadtmuseum öffnet

Was ist Weihnachten ohne festliche Beleuchtung? Und so widmet sich
die traditionelle Weihnachtsausstellung im Dresdner Stadtmuseum in
diesem Jahr dem Thema Licht. +++

Besucher können anhand der mehr als 250 Exponate den Weg von einfachen Öllampen bis zur modernen elektrischen Innenbeleuchtung nachvollziehen.

Interview mit Andrea Rudolph, Kuratorin

Die Besucher können einen Blick in eine inszenierte Wohnstube werfen und bei einem Lampengeschäft vorbeischauen. Besonders zur Geltung kommen die verschiedenen Lichterspiele. Das Thema Licht ist nicht zufällig gewählt. Die UNESCO und die Vereinten Nationen riefen das Jahr 2015 zum „Jahr des Lichtes“ aus. Wie jedes Jahr finden im Rahmen der Sonderausstellung wieder Adventskonzerte statt. Doch nicht nur die können besucht werden.

Interview mit Andrea Rudolph, Kuratorin

Die Ausstellung kann ab Freitag bis zum 6. März besucht werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar