Weihnachtsbäume für die Leipziger

Wie in den vergangenen Jahren hat das Leipziger Marktamt am Dienstagabend rund 1.000 Weihnachtsbäume verschenkt.

Ab 19 Uhr konnten die Bäume an zentralen Punkten in der Stadt eingesammelt werden: So zum Beispiel im Märchenwald auf dem Augustusplatz oder am Nikolaikirchhof.

Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass die Leipziger am letzten Abend des Weihnachtsmarkts den Baum ihrer Wünsche mit nach Hause nehmen können.

Ausgenommen von der Aktion sind die Weihnachtsbäume auf dem Marktplatz, da der Weihnachtsmarkt dort erst am Mittwochabend schließt. Die rund 100 Bäume aus dem Finnischen Dorf werden dem Leipziger Zoo überlassen.