Weihnachtsbasteln auf der Kinderkrebsstation

Im Mildred-Scheel-Haus der Dresdner Uniklinik ist heute der erste Weihnachtsschmuck gebastelt worden.

Zusammen mit Schirmherrin Angelika Meeth-Milbradt gestalteten krebskranke Kinder Filzstücke mit weihnachtlichen Motiven. So entstanden zum Beispiel Sterne, Tannenbäume und Weihnachtsengel.

Das Weihnachtsbasteln für krebskranke Kinder wurde vom Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Sonnenstrahl e.V. ins Leben gerufen. Bei der Aktion soll den Kindern die Wartezeit bis zum heiligen Abend verkürzt werden.