Weihnachtseislaufen im Küchwald

Chemnitz – Der Eisschnelllauf-Club-Chemnitz lädt am Heiligabend zum traditionellen Weihnachtseislaufen auf das Eisoval an der Leipziger Straße ein.

Dort, wo der Eisschnelllauf-Nachwuchs seine Trainingsrunden absolviert, werden am Samstag ehemalige Titelträger wie Knut Morgenstern und Alexej Baumgärtner zu Gast sein.

Aktive Athleten wie NIco Ihle werden eine Trainingseinheit absolvieren und dabei Geräte und Methoden vorführen. Ihle hatte 2017 Silber über 500 Meter bei den Sprint-Weltmeisterschaften in Südkorea gewonnen.

Das Weihnachtseislaufen beginnt um 10:30 Uhr. Alle Besucher sind aufgefordert, auch ihre eigenen Schlittschuhe zum Laufen auf dem Eisoval mitzubringen.

In den vergangenen Jahren haben jeweils mehr als 200 Besucher in weihnachtlichem Ambiente mit Glühwein, Kinderpunsch und Spekulatitus das Wettkampfjahr ausklingen lassen.