Weihnachtsfrieden

Zwei Tage vor Heiligabend beginnt in den sächsischen Finanzämtern wieder der Weihnachtsfrieden.

Bis zum 4. Januar 2009 werden damit keine Vollstreckungen und Außenprüfungen vollzogen die als unangemessen empfunden werden. Nach Aussage von Finanzbürgermeister Detlef Nonnen gibt es allerdings auch Ausnahmen.

Diese treten ein, wenn ein Steuerausfall durch Verjährung droht. Steuerbescheide und Mahnungen werden aber trotz Weihnachtsfrieden wie bereits in den Vorjahren verschickt.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen