„Weihnachtsfrieden“

Der so genannte „Weihnachtsfrieden“ beginnt in diesem Jahr am 23. Dezember.

Sachsen Finanzminister Horst Metz hat auch die Finanzämter in Chemnitz angewiesen, die Bürger in der Weihnachtszeit nicht mit Maßnahmen zu belasten, die als störend empfunden werden. Deswegen wird es vom 23. Dezember bis zum Neujahr keine Vollstreckungsmaßnahmen und Außenprüfungen geben. Steuerbescheide werden allerdings versandt.