Weihnachtsfrieden

In den sächsischen Finanzämtern ist bald schon wieder Weihnachtsfrieden angesagt.

Finanzminister Unland hat die Ämter angewiesen die Bürger über die Festtage nicht mit Maßnahmen zu belasten. Daher wird in der Zeit vom 22. Dezember bis einschließlich Neujahr von Vollstreckungsmaßnahmen sowie Außenprüfungen abgesehen.

Ausnahmen werden nur zugelassen, wenn durch die Zurückhaltung ein endgültiger Steuerausfall drohen würde.Einen Versandstopp für Steuerbescheide und Mahnungen wird es allerdings wie bereits in den Vorjahren nicht geben.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!