Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder

Das DRK hat eine Geschenkaktion für Flüchtlingskinder organisiert. Am 24. Dezember werden etwa 2500 Kinder in Sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen beschenkt. +++

Der Weihnachtsmann wird in diesem Jahr auch die Kinder in Sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen beschenken können. Das Deutsche Rote Kreuz hat dazu einen Aufruf gestartet und ist damit auf Zuspruch gestoßen.

Interview mit Kai Kranich, DRK Sachsen

Etwa 2500 Kinder sollen ein Geschenk erhalten. Die Wichteltüten werden von den Paten selbst gepackt und nach Altersgruppen sortiert. Auch das Unternehmen IPROConsult beteiligt sich an der Aktion. Es bietet zur Zeit auch Deutschkurse für Flüchtlinge an. Übers Intranet haben sie ihre Mitarbeiter mobilisiert.

Interview mit Constanze Selig, Mitarbeiterin

Am 24. Dezember werden die Geschenke den Kindern in den 33 Erstaufnahmeeinrichtungen des DRK in Sachsen überreicht. Wer die Aktion verpasst hat und trotzdem helfen möchte, das DRK nimmt weiterhin Kleiderspenden, vor allem winterfeste Kleidung für Männer, auf der Klingerstraße in Dresden an.