Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton

Die Chemnitzer Tafel hat am Montag rund 200 „Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton“ für bedürftige Kinder aus Chemnitz erhalten.

Seit November haben viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer die Schuhkartons mit Spielzeug, Kleidung oder Süßigkeiten gefüllt und im Gablenz Center abgegeben. Bei der Übergabe half unter anderem Frank Heinrich, Bundestagsabgeordneter und Schirmherr der Aktion.

Am Freitag ab 17 Uhr werden die Geschenke dann in der Chemnitzer Tafel auf der Zwickauer Straße an bedürftige Kinder verteilt. Die Aktion wurde von der Chemnitzer Tafel, gemeinsam mit dem KJF, der Stadtmission Chemnitz, dem Gablenz Center der CAWG sowie der GGG ins Leben gerufen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar