Weihnachtskalender und Fensterdeko

Hainichen. Die leeren Schaufenster im Fischerkaufhaus erhielten durch private Initiative eine interessante Dekoration.

Hainichen (UW). Die Initiative ging von Helga Krenkel aus, die seit März 2008 im Rahmen einer ABM Maßnahme mit Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit in der Turnhalle Turnerstraße in Hainichen beschäftigt ist. Beim Verein KIMSA e. V. und bei der Rathausmitarbeiterin Karin Kubasch stieß Helga Krenkel auf offene Ohren und fand bei der Umsetzung der Aktion aktive Unterstützung. Gemeinsam mit den anderen Mitarbeitern im Team der Turnhalle Turnerstraße, Heinz Rall, Heike Kirsten und Ramona Kaiser wurde zunächst ein Weihnachtskalender gestaltet.
Der Aufruf an Hainichener Vereine und Gewerbetreibende, jeweils einen Geschenkkarton und damit ein Türchen des Kalenders zu gestalten, blieb nicht ungehört. So wird bis Heiligabend jeden Morgen um 8.30 Uhr ein neues Türchen des Kalenders geöffnet.
Seit kurzem ist auch das Schaufenster des Fischerkaufhaus gegenüber vom Rathaus durch das Turnhallenteam dekoriert. Unter der Überschrift Die Zeit gestaltete das Team gemeinsam mit KIMSA eine interessante Zeitreise durch Millionen Jahre. Nach und nach sollen im Rahmen dieser Aktion noch mehr leere Schaufenster in der Innenstadt gestaltet werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar