Weihnachtskugel-Aktion war ein großer Erfolg

Um auch bei der Flüchtlingshilfe ein bisschen für Weihnachtsstimmung zu sorgen, haben sich zwei Leipziger eine besondere Benefizaktion einfallen lassen.

Seit Anfang Dezember boten Katharina Schenk und Christopher Zenker bedruckte Weihnachtskugeln zum Verkauf an, um somit Spenden für die Flüchtlingsarbeit zu sammeln. Mit ihrem Einsatz haben die beiden insgesamt 3.750 Euro zusammenbekommen.

Diese werden nun auf vier Leipziger Hilfsinitiativen verteilt. Der größte Teil des Geldes geht an die Sachspendenzentrale im Straßenbahnhof Leutzsch, um zum Beispiel Schreib- und Lernmaterialien, Hygieneartikel oder Wintersachen anzuschaffen.